Meinungen von Nutzern

Du hältst Ausschau nach ehrlichen Bewertungen und Meinungen zu einem bestimmten Rollator? Dann empfehle ich dir, einen Blick auf Erfahrungen von Menschen zu werfen, die das jeweilige Modell im Einsatz haben.

Ein ByAcre Carbon Ultralight Rollator Test und Erfahrungsbericht hilft dir dabei zu sehen, ob diese Gehhilfe wirklich zu dir passt. Hier kannst du dir die Bewertungen und Meinungen von Nutzern ansehen, die den ultraleichten Rollator von Acre getestet haben: Kundenbewertungen jetzt lesen.

Alleine bei Amazon hat dieses Modell über 170 Bewertungen.

Die wichtigsten Merkmale

Modellname ByAcre Carbon Ultralight Rollator
Maximale Belastbarkeit 130 kg
Eigengewicht  4,8 kg
Maße (B x H x T) 62,5 cm x 80-95 cm x 66 cm
Höhenverstellung ja, 80-95 cm
Besonderheit Schmal, wendig, stylisch, extra leicht, klein faltbar

Wenn du mehr über die technischen Daten erfahren möchtest, kannst du dir alle Produktspezifikationen im Detail ansehen.

Vor- und Nachteile

Lange waren Rollatoren klobig und umständlich zu bedienen und hatten rein optisch wenig zu bieten. Zum Glück tut sich jetzt einiges bei den Herstellern. Eines der besten Beispiele dafür ist die Rollator-Marke ByAcre.

Dieses Modell zählt zu den leichtesten Rollatoren am Markt, ist sehr beliebt und wirklich ein optischer Hingucker. Es ist also kein Wunder, dass es nicht lange gedauert hat, bis jede Menge ByAcre Carbon Ultralight Rollator Test und Erfahrungsberichte online waren. Es gibt Blogbeiträge, Videos, Instagram Posts, Online-Shop-Bewertungen und Diskussionen in Foren.

Genau diese Meinungen habe ich mir für dich angesehen und zusammengefasst. Ich verrate dir, was wirklich hinter der ultraleichten Gehhilfe steckt.

Lass uns mit den Vor- und Nachteilen anfangen und sehen, was Nutzer von dem Modell halten:

Vorteile

  • Wendiges Design
  • Nur 4,8 kg Eigengewicht
  • Für Indoor und Outdoor geeignet
  • Sehr stabil und robust
  • Sieht nicht aus, wie ein „typischer Rollator“
  • In mehreren Farben erhältlich
  • Mit Sitzfläche

Nachteile

  • Relativ Teuer
  • Zubehör muss extra gekauft werden

Lieferumfang

Der ByAcre Carbon Ultralight Rollator wird in einem Paket fix und fertig geliefert. Der Hersteller schreibt auf der Website: „Auspacken, aufklappen, einklicken und los geht’s“. Du musst also nichts schrauben, stecken oder sonstiges machen.

Lieferumfang:

  • Rollator
  • Benutzerhandbuch
Kleiner Haken: Zubehör ist im Lieferumfang nicht enthalten. Aber du kannst viele Extras separat bestellen und den Rollator aufwerten. Dazu zählt etwa ein Einkaufsnetz, eine Einkaufstasche, ein kleiner Organizer, Stockhalter, Reisetasche, Tragetasche, Gurte, Riemen und vieles mehr.

Die meisten Nutzer empfehlen die Einkaufstasche, die bis 5 kg belastbar ist.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Du findest dieses Modell in diesen Rollator Freunde Beiträgen:

ByAcre Carbon Ultralight Rollator: Test und Erfahrungsberichte, Kunden-Meinungen

Schon auf den ersten Blick fällt auf: Dieses Modell unterscheidet sich stark von klassischen Rollatoren, die oft etwas altbacken daherkommen. Dieser Rollator ist stylisch – sowohl was die Farben betrifft als auch die schmale und moderne Bauart.

Er ist ein Lifestyleprodukt, das viele Leute von der Nutzung eines Rollators überzeugt hat. Obwohl er laut Hersteller der leichteste Rollator der Welt ist – gerade mal 4,8 kg schwer, kann er von Personen mit 130 kg Benutzergewicht bedient werden.

Preislich ist er etwas höher angesiedelt, aber wenn man sich Testberichte und Kommentare durchliest, dann soll er das allemal wert sein.

Das schreibt der Geschäftsführer von ByAcre, Anders Berggreen, auf der Website: „Uns war es wichtig, dass niemand auf Freiheit, Lebensqualität oder Design verzichten muss, nur weil er oder sie in seiner oder ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist. Der Carbon Ultralight ist schnell zusammengefaltet, leicht in den Bus zu heben oder im Flieger oder Kofferraum eines Autos zu transportieren. Unterwegs wird er zudem zur komfortablen Sitzgelegenheit.“

Aber lass uns gemeinsam sehen, was der Hersteller über den Rollator sagt und dann sehen, was die Nutzer tatsächlich davon halten.

Optik und Design

Sein Design hebt sich durch eine fast schon sportliche Linienführung ab, die an die Ästhetik von Rennrädern und Sportwagen erinnert. Der Carbon Ultralight Rollator wirkt dadurch nicht nur modern, sondern auch elegant und dynamisch. Die Kohlefaserstruktur des Materials lässt ihn noch hochwertiger wirken.

Du kannst aus den Farben Perlweiß, Erdbeerrot, Königsblau, Dunkelgrün oder klassischem Schwarz wählen. Jede Farbe hat einen eigenen Charakter.

Jeder, der bereits Erfahrung mit Rollatoren hat, dem werden relativ schnell die Griffe auffallen. Die Handgriffe sind nach vorn gerichtet und sollen dadurch eine aktive und stabile Haltung beim Gehen fördern.

Ebenso fehlen auf den ersten Blick die Bremskabel – aber keine Sorge, es gibt natürlich Bremsen, die Kabel sind nur geschickt in den Rahmen eingearbeitet und nach außen nicht sichtbar.

Der Carbon Ultralight hat 2019 den Reddot Design Award gewonnen. Das steht auf der Website: „Vom Rahmen bis zu den Radgabeln – alles ist auf einen minimalistischen, stilvollen und eleganten Look ausgelegt, mit Fokus auf Funktionalität.“

Was sagen die Nutzer zur Optik?

Heike: „Ich bin so gerne mit meinem Rollator unterwegs. Erst neulich hat mich jemand auf meinen kleinen Ferrari angesprochen. Die rote Farbe ist wirklich ein Highlight.“

Brigitte wollte trotz mehrerer Stürze keinen Rollator verwenden: „Mein Rolli hat mich völlig umgekrempelt. Ich führe ihn mit Stolz aus. Tolles Design, tolle Farbe. Ich wurde schon mehrmals darauf angesprochen, wo ich ihn her habe. Zugegeben, er ist nicht ganz billig, aber der Peris ist es allemal wert. Er hat mich viel mobiler gemacht und mir Lebensqualität gegeben.“

Hartmut hat auch noch etwas zu ergänzen: „Nach längerer Scheu vor der Benutzung eines Rollators, bin ich über diesen hübschen Dänen gestolpert und war von dem Design und der Leichtigkeit sofort begeistert. Die nach vorn gerichteten Griffe fördern wirklich einen aufrechten Gang.“

Ulrike schreibt: „Der Rollator sieht rattenscharf aus und fällt überall auf. Werde den Acre Carbon Ultralight nie mehr hergeben.“

Sophie hat den Rollator für ihre Oma gekauft: „Meine Oma ist 90 und der Rollator hat ihr Leben verändert. Sie geht jetzt wieder fast täglich nach draußen und macht auch kleine Einkäufe selbst. Ein Grund ist tatsächlich das Design. Obwohl sie alt ist, legt sie sehr großen Wert auf ihr Äußeres. Bei einem klassischen Rollator hat sie gesagt, dass sie ihn sicher nicht nutzen wird, weil er nur für alte Leute ist. Wir mussten alle lachen. Sie wollte etwas Schickes und das haben wir gefunden.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tara Rae Moss (@taramossauthor)

Lieferung und Aufbau

Wenn du den ByAcre Carbon Ultralight Rollator erhältst, kannst du dich auf eine sorgenfreie Erfahrung freuen. Er kommt fertig montiert bei dir an. Das heißt, du musst keine Zeit mit dem Zusammenbau verbringen.

Pack ihn einfach aus, und er ist sofort einsatzbereit. Dieser Komfort zeigt, wie durchdacht der Rollator ist. Du kannst direkt loslegen, deinen Alltag aktiver und selbstständiger zu gestalten.

Das schicke Design ist nicht nur ein optisches Highlight, sondern motiviert auch, den Rollator sofort in den Alltag zu integrieren. So wird der Start mit deinem ByAcre Carbon Ultralight Rollator einfach gemacht.

Im Test: ByAcre Carbon Ultralight Rollator und der Aufbau

Georg sagt in seiner Online-Shop-Bewertung: „Ich habe meinen Sohn gebeten, mir den Rollator zu bestellen und ihn aufzubauen. Aber noch bevor er am Abend bei mir war, hatte ich ihn schon selbst aufgebaut. Wobei man das nicht so nennen kann. Ich habe ihn nur aus der Verpackung genommen. 5 Minuten später habe ich ihn schon getestet. Wir haben dann am Abend gleich einen kleinen Spaziergang um den Block gemacht.“

Das bestätigt auch Leopoldine: „Die Lieferung war sehr schnell. Ich konnte den Rollator schon am nächsten Tag zum ersten Mal in der Stadt ausführen. Ausgepackt und aufgebaut hat den Rollator meine Tochter. Das hat nicht mal 10 Minuten gedauert.“

Hanni schreibt über die Gehhilfe: „Der Hersteller lügt nicht: Der Rollator ist wirklich der leichteste der Welt. Schon das Paket hatte überhaupt kein Gewicht und der Rollator selbst erst recht nicht. Ich bin sehr positiv überrascht.“

Reifen

Die Reifen des ByAcre Carbon Ultralight Rollator sind aus einem weichen PU-Gummi gefertigt. Dieses Material sorgt für eine sanfte Federung und macht das Fahren über verschiedene Untergründe angenehm. Die Stoßabsorption minimiert die Belastung auf diene Gelenke – egal, ob du über Kopfsteinpflaster, durch Parks oder in der Wohnung unterwegs bist.

Die Reifen haben einen Durchmesser von 20 cm und sind für Indoor und Outdoor geeignet.

An den Hinterrädern hat der Rollator übrigens eine Stufenhilfe. Sie hilft dir dabei, Bordsteinkanten und kleine Stufen zu überwinden, ohne den Rollator heben zu müssen.

Um die Stufenhilfe zu nutzen, neigst du den Rollator leicht nach hinten und schon kannst du über die Hebelwirkung nutzen, um die Vorderräder ganz einfach anzuheben.

Was sagen Nutzer zu den Rädern?

Constanze schreibt: „Mein kleiner Ferrari ist jetzt auch bei mir eingezogen. Da braucht man sich auch in jüngeren Jahren nicht schämen, wenn man auf einen Rollator angewiesen ist. Ich bin täglich damit draußen unterwegs – vom Bürgersteig bis zum Feldweg im Park kommt der Rollator mit so ziemlich jedem Boden klar – nur bei matschigen Wegen ist Schluss.“

Heinz hat einen Hinweis: „Ich habe den Rollator richtig gerne. Aber er ist so breit, dass ich bei schmalen Türen in der Wohnung Probleme habe. Der Rollator passt durch, aber schleift bei den Rädern am Türrahmen. Wenn er 1-2 cm schmäler wäre, wär es perfekt. Für alle anderen Funktionen und Eigenschaften bekommt er aber 5 von 5 Sternen von mir.“

Günther hatte zuvor einen Rollator mit Luftreifen: „Als ich mal versehentlich über eine Glasscherbe gefahren bin, war das echt problematisch für mich. Ich habe ein Problem am Knie und bin dann mit einem Platten zurück zur Wohnung gehumpelt. Deswegen wollte ich keinen Rollator mit Luftreifen mehr. Ich habe mich für dieses Modell wegen der Softreifen entschieden. Er ist sehr wendig, die Vorderreifen lassen sich um 360° drehen.“

Griffe und Höheneinstellung

Die Griffe des ByAcre Carbon Ultralight Rollator sind in ihrer Optik einzigartig und mir noch bei keinem anderen Modell aufgefallen.

Sie stehen nach vorn, wodurch sie dem Rollator optisch einen neuen Anstrich verpassen. Ein weiterer Vorteil davon ist aber, dass du automatisch aufrechter gehst. Die Körperhaltung wird also unterbewusst gesünder und schonender für Rücken, Nacken und Schultern.

Die Griffe lassen sich aber auch in der Höhe einstellen. Du kannst sie zwischen 80 und 95 cm nach oben bzw. unten verschieben und so an deine Körpergröße anpassen. Die Höhenverstellung funktioniert einfach und intuitiv.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ariel 🐸💕 (@mermaid.beemo)

Bremse

Wenn du wie bei anderen Rollatoren nach Bremskabeln suchst, wirst du auf den ersten Blick nicht fündig. Der Rollator wirkt vollkommen kabellos, weil die Bremskabel in den Rahmen integriert sind.

Der Hersteller schreibt auf seiner Website: „Darauf sind wir besonders stolz, das trägt zu einem aufgeräumten Erscheinungsbild bei und sorgt zudem für hohe Sicherheit.“

Der Rollator hat neben den zwei Handbremsen, die du während dem Gehen betätigen kannst, auch eine Feststellbremse. Die Feststellbremse kommt zum Einsatz, wenn du dich hinsetzen möchtest.

Du kannst den Rollator damit auch sicher abstellen, ohne dass er wegrollt. Um die Feststellbremse zu aktivieren, musst du nur die Bremshebel nach unten drücken. Das fixiert die Räder und hält den Rollator an seinem Platz.

Wenn du weitergehen möchtest, hebst du die Hebel einfach wieder an.

Der Rollator von ByAcre ist aktuell der Einzige, bei dem das Kabel in den Rahmen integriert ist. Bei anderen Modellen ist es frei hängend oder am Rahmen angebracht.

Im Test: ByAcre Carbon Ultralight Bremsen

Ulrike schreibt in ihrer Online-Bewertung: „Ich bin schockverliebt. Die versteckten Bremsleitungen waren für mich kaufentscheidend. Sie vereinfachen das Handling und man kann sich nicht darin verfangen. Ich kann den Rolli mit meinem kleinen Finger anheben.“

Heinz ergänzt: „Die Bremsen könnten für meinen Geschmack etwas schneller greifen. Aber man gewöhnt sich daran. Jetzt komme ich mit meinem Rollator sehr gut klar.“

Faltfunktion

Die Faltfunktion des ByAcre Carbon Ultralight Rollator ist ein Highlight, das ihn besonders praktisch macht. Mit wenigen Handgriffen lässt er sich einfach zusammenfalten, sodass er nur noch 26 cm breit ist. Das kompakte Faltmaß macht ihn ideal für den Transport im Auto, auf Reisen oder wenn du ihn zu Hause verstauen möchtest.

Diese Flexibilität ist praktisch, wenn du viel unterwegs bist und eine Gehhilfe brauchst, die nicht viel Platz wegnimmt. Der Rollator passt problemlos in den Kofferraum eines Autos, hinter einen Sitz oder in eine Ecke, wenn du ihn gerade nicht brauchst.

Du klappst ihn zusammen, indem du den Sitz sanft anhebst.

Wie gut lässt sicher ByAcre Carbon Ultralight Rollator zusammenklappen?

Albrecht freut sich über seine Mobilität: „Ich war immer gerne unterwegs und habe mir neue Orte angesehen. Als meine Hüfte begann Ärger zu machen, hatte ich große Angst, dass ich darauf verzichten muss. Mit dem Rollator bin ich flexibel. Ich klappe ihn zusammen – er passt hinter den Beifahrersitz und dann mache ich einen Ausflug.“

Cordula: „Meine Mutter liebt den Rollator. Sie fährt jetzt auch wieder bei Rentnerausflügen mit. Der Rollator passt zusammengeklappt in jeden Bus und auch in den Öffis hat sie keine Probleme.“

Sitzen

Die Sitzfläche macht eine Pause möglich, wann immer du sie brauchst. Sie besteht aus einem strapazierfähigen Netzmaterial, das bequem, leicht und stabil ist. Die Sitzfläche ist 60 cm hoch, wodurch du ganz einfach wieder aufstehen kannst.

Die Sitzfläche kann bis zu 130 kg Nutzergewicht tragen.

Einziger Haken: Im Lieferumfang ist bei einigen Herstellern kein Rückengurt enthalten. Wenn du einen haben möchtest, kannst du ihn über die Website des Herstellers bestellen. Sie lässt sich ganz einfach anbringen, aber auch wieder entfernen.

Wie macht sich die Sitzfunktion in den Nutzermeinungen?

Moni freut sich über die Sitzfunktion: „Mein Mann geht dank dieses Rollators endlich wieder spazieren. Er hatte sehr starke Rückenschmerzen, wollte aber nicht mit einem ‚alte Leute Rollator‘ gesehen werden. Anfangs nutzte er die Sitzfunktion viel. Aber jetzt geht er schon um den ganzen Block, ohne eine Pause zu brauchen. Der Sitz ist ziemlich schmal, zum Glück ist mein Mann schlank. Für stärkere Menschen ist es sicher zu eng.“

Theresia schreibt: „Der Sitz ist schon ein bisschen eng. Mit meiner Kleidergröße 44 bleibt die Jacke im Winter beim Aufstehen gerne an den Griffen hängen. Das ist für mich verschmerzbar, weil ich den Rollator kaum zum Sitzen nutze.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ardra Shephard (@ms_trippingonair)

Material, Ausstattung, Qualität

Der ByAcre Carbon Ultralight Rollator ist ein echtes Leichtgewicht, denn er bringt nur etwa 4,8 kg auf die Waage. Hergestellt aus Carbon, einem Material, das für seine Stärke und Leichtigkeit bekannt ist, bietet er eine beeindruckende Kombination aus Robustheit und einfacher Handhabung.

Einige Teile sind aus Aluminium gefertigt, dafür wurde Aluminium in Flugzeugqualität gewählt.

Diese Materialien machen den Rollator nicht nur leicht, sondern auch sehr stabil. Du kannst also darauf vertrauen, dass er bis zu 130 kg tragen kann. Die ergonomischen Griffe und die weichen Räder sorgen für eine angenehme Nutzung, indem sie Stöße absorbieren und den Druck auf deine Gelenke minimieren.

In Sachen Wartung ist der Rollator pflegeleicht. Regelmäßiges Überprüfen der Bremsen und Räder reicht aus, damit alles reibungslos funktioniert.

Was die Garantie angeht, gibt es gute Nachrichten: Auf den Carbonrahmen erhältst du eine lebenslange Garantie. Das zeigt, wie sehr der Hersteller hinter der Qualität und Langlebigkeit seines Produkts steht. Für die anderen Teile des Rollators gilt eine zweijährige Standardgarantie.

Und wo wird diese Gehhilfe hergestellt? Der ByAcre Carbon Ultralight Rollator kommt aus Dänemark. Dort verbindet man hochwertiges Design mit Funktionalität, um Produkte zu schaffen, die nicht nur gut aussehen, sondern auch im Alltag bestens unterstützen.

Anders als bei sehr günstigen Modellen kannst du über die Website des Herstellers jede Menge Ersatzteile bestellen. Sollte etwa die Bremsleistung nachlassen, kannst du Ersatz bekommen und sie auch selbstständig austauschen. Ebenso gibt es Ersatzreifen und viel Zubehör.

Der Hersteller gibt lebenslange Garantie auf den Rollator Rahmen!

Im Test: ByAcre Carbon Ultralight Rollator – was sagen die Nutzer?

Erwin: „Ich habe nach meiner Knie-Operation einen gebrauchten Standard-Rollator gekauft. Er war etwa 8 oder 9 kg schwer. Ich dachte, dass ich ihn ohnehin nicht brauchen werde. Leider habe ich ihn dann doch länger nutzen müssen. Ich bin erst 55 Jahre alt und kam mir vor wie ein alter Mann und habe mich irgendwie geniert. Meine Frau hat mir zu Weihnachten den ultraleichten Rollator gekauft. Ich liebe ihn, er ist ein echtes Federgewicht und sehr wendig. Ich empfehle ihn wirklich jedem weiter. Die Standard-Ausstattung ist etwas dürftig. Aber für mich reicht es.“

Janna mag das geringe Gewicht: „Ich kann jetzt endlich wieder selbstständig in den Zug ein- und aussteigen. Denn Rollator kann ich mit einer Hand heben. Das klappt auch bei Zügen, die ein paar Stufen haben, bis man einsteigen kann.“

Thomas war sich anfangs unsicher: „Ich brauche den Rollator zum Glück nicht so oft. Deswegen habe ich lange nachgedacht, ob ich wirklich so viel ausgeben möchte. Meine Idee war: da reicht doch auch ein günstiger. Aber der Unterschied ist enorm! Der Preis ist für die Qualität wirklich mehr als angemessen.“

Technische Details

Spezifikation Details
Material Carbon Ultralight und Aluminium
Maximale Belastbarkeit 130 kg
Eigengewicht 4,8 kg
Maße Gesamtbreite: 67,5 cm, Gesamtlänge: 66 cm
Faltmaße Breite gefaltet: 26 cm
Griffhöhe 79 – 91 cm
Abstand der Griffe 35,5 cm
Farben Perlweiß, Erdbeerrot, Schwarz, Königsblau, Dunkelgrün
Sitzhöhe 61 cm
Sitzbreite 46,5 cm
Reifenmaterial Pannensichere PUR-Gummiräder
Reifendurchmesser 20 cm
Reifenbreite 3,7 cm

Für wen ist der ByAcre Carbon Ultralight Rollator geeignet?

Wenn man sich Herstellerangaben und ByAcre Carbon Ultralight Rollator Test und Erfahrungsberichte ansieht, wird rasch klar: Dieser Rollator ist ideal für Personen, die Wert auf Mobilität und Design legen.

Er passt perfekt, wenn du ein leichtes, aber stabiles Hilfsmittel suchst, das dich im Alltag oder auf Reisen unterstützt. Dank seiner ergonomischen Griffe und der sanften Federung ist er auch eine gute Wahl für die gesunde Körperhaltung.

Mit der Möglichkeit, die Griffe in der Höhe anzupassen, eignet er sich für Nutzer bis zu einer Körpergröße von etwa 1,80 m. Auch wenn du ein Auge für Ästhetik hast und eine moderne, elegante Gehhilfe bevorzugst, wird dir der ByAcre Carbon Ultralight gefallen.

Er ist sportlich, schick, elegant und schneidig.

Der Rollator ist ideal für aktive Menschen, die gerne unterwegs sind und eine zuverlässige, einfach zu transportierende Unterstützung brauchen. Er kann dank seines geringen Gewichts und der einfachen Faltmöglichkeit in Kofferräumen, Öffis, Zug, Flugzeug und Co verstaut werden.

Er ist eine ausgezeichnete Wahl für alle, die trotz Einschränkungen ihr Leben aktiv und selbstbestimmt gestalten möchten – und dabei eine gute Figur machen möchten.

Für wen nicht?

Dieser Rollator ist nicht für Personen gebaut, die große Schwierigkeiten beim Gehen haben. Du kannst ihn auch nicht nutzen, wenn du mehr als 130 kg wiegst oder wenn du sehr groß bist.

Der Carbon Rollator ist auf Leichtigkeit und Design ausgerichtet. Außerdem ist er nicht die ideale Wahl für Menschen, die einen Rollator mit integrierten, fortgeschrittenen medizinischen Funktionen benötigen. Und wenn du eine besonders breite Sitzfläche suchst, könnte dieser Rollator für dich zu schmal sein.

Mein Fazit

Wenn man ByAcre Carbon Ultralight Rollator Test und Erfahrungsberichte liest, fällt schnell auf, dass fast alle positiv ausfallen. Punkteabzug gibt es nur für die schmale Sitzfläche und manchmal für den Preis.

Diese Gehhilfe hebt sich deutlich von herkömmlichen Modellen ab. Der Hersteller verbindet Design, Leichtigkeit und Funktionalität in einem stilvollen Produkt. Mit einem Gewicht von nur 4,8 kg und der Möglichkeit, ihn schnell und einfach zusammenzufalten, ist er ideal für aktive Nutzer.

Er wird gerne mit auf Reisen genommen, motiviert dank seines schicken Designs viele Menschen wieder spazieren zu gehen. Alles in allem ist der ByAcre Carbon Ultralight wirklich tolles Produkt!