Rollator mit breiter Sitzfläche: Empfehlung

Rollator mit breiter Sitzfläche

Du suchst einen Rollator mit breiter Sitzfläche? Dann bist du hier richtig! Wir zeigen dir, welche Modelle es gibt, worauf du bei der Auswahl achten musst und warum du ein Modell mit großer Sitzgelegenheit bevorzugen solltest. Unsere Empfehlung ist der FabaCare XXL Goliat.

Es gibt inzwischen viele Rollatoren mit Extras wie großen Sitzbänken, die gepolstert sind und viel Fläche zum Ausrasten bieten. Wir möchten dir heute helfen, herauszufinden, welches Modell am besten für dich geeignet ist.

Wenn du wenig Zeit hast und in Eile bist, dann findest du hier schon mal eine Auflistung unserer persönlichen Favoriten:

  1. FabaCare XXL Goliat
  2. Helavo Heavy Duty H1050
  3. Trendmobil LR 53

So findest du den besten Rollator mit breiter Sitzfläche

Einen Spaziergang zu machen, den Wind in den Haaren, die Sonne auf der Haut und den Boden unter den Füßen zu spüren – es gibt für jeden älteren und/oder beeinträchtigten Menschen nichts Schöneres.

Leider sieht die Realität für viele anders aus. Schon nach wenigen Schritten ist eine Pause nötig. Ohne Gehhilfe ist der heißersehnte Spaziergang kaum möglich.

Damit Schmerzen und Anstrengung nicht überhandnehmen, ist ein Rollator mit breiter Sitzfläche eine gute Wahl. Er ermöglicht es jederzeit eine Pause einzulegen, sich hinzusetzen und neue Kraftreserven zu tanken.

Wir haben uns hier angesehen, welche Modelle es mit großen Sitzgelegenheiten gibt und worauf du beim Kauf achten musst. Welcher der beste Rollator mit breiter Sitzfläche für dich ist, das kannst du heute mithilfe unseres Ratgebers herausfinden. Wir verraten dir alles, was du wissen musst.

Unsere Empfehlung ist der FabaCare XXL Goliat.

Du bist hier richtig, wenn

  • dein Rollator eine breite Sitzfläche haben soll,
  • dein Modell eine stabile Sitzmöglichkeit bieten soll,
  • du dich über die unterschiedlichen Größen von Sitzflächen informieren möchtest.

Das Wichtigste über Rollator-Gehhilfen mit großer Sitzbank auf einen Blick

Auf der Suche nach dem idealen Rollator mit geräumiger Sitzbank können einige Hindernisse auftreten. Fakt ist: Nicht jeder Rollator ist für jeden gleichermaßen gut geeignet.

Das Modell sollte an deine Bedürfnisse angepasst sein, stabil und robust sein, um dir Sicherheit zu bieten. Wir helfen dir heute genau bei dieser Herausforderung. Darauf musst du bei einem guten Modell achten:

  • Größe der Sitzfläche: Wie groß ist die Sitzfläche tatsächlich? Es gibt Modelle, bei denen die Sitzbank nur 25 cm breit ist und es gibt Modelle, bei denen sie über 65 cm misst. Wie groß hättest du die Bank gerne? Das hängt auch stark davon ab, wie groß du selbst bist und wie viele Kilogramm du auf die Waage bringst.
  • Stabilität: Ein Rollator mit großer Sitzfläche sollte sehr robust ausfallen. Schließlich planst du eine längere Zeit darauf zu sitzen und das auch in regelmäßigen Abständen zu wiederholen. Im Idealfall ist das Modell selbst leicht und dennoch sehr robust.
  • Zubehör: Benötigst du Zubehör wie eine Stockhalterung? Moderne Geräte können dir das bieten. Einige haben zusätzlich ein Tablett, Platz für einen abnehmbaren Einkaufskorb und natürlich eine breite Rückenlehne für mehr Komfort während des Sitzens.

Die beliebtesten Gehhilfen mit breiten Sitzgelegenheiten auf einen Blick

Hier findest du unsere persönlichen Top 3 Gehwagen, die über eine relativ große Sitzbank verfügen. Sie sind extra robust, haben einen Korb und in unabhängigen Tests gut abgeschnitten. Diese Modelle können wir dir wärmstens empfehlen:

Der wendige Rollator

Top Produkt
FabaCare XXL Goliat
Bis 200 kg belastbar
Dieses Modell ist besonders stabil und dabei dennoch sehr leicht. Der gepolsterte Sitz hat eine Sitzbreite von 55 cm und eine Sitztiefe von 41 cm. Er lässt sich in der Höhe verstellen und hat eine gepolsterte Sitzfläche.
279,99 EUR
(Stand von: 28.05.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Hast du schon vom FabaCare XXL Goliat gehört? Dieser Rollator ist bei Personen hoch im Kurs, die bei Spaziergängen immer wieder Pausen einlegen müssen. Auf dem extra großen und gepolsterten Sitzbrett lässt sich rasch neue Energie tanken.

Dieses Modell lässt sich zusammenfalten und einfach in der Wohnung verstauen. Du kannst ihn auch problemlos mit auf Reisen nehmen.

Du kannst den Rollator zwischen 83 und 102 cm verstellen und die Sitzhöhe von 49 auf 56 cm anpassen. Neben der Sitzfläche ist auch die Rückenlehne mit einem weichen Polster ausgestattet.

Mit einem maximalen Benutzergewicht von 200 kg fällt dieses Modell sehr robust und stabil aus. Dank der 8 Zoll großen Rädern kannst du auch abseits von Asphalt spazieren.

Das Modell für hohe Belastbarkeit

Top Produkt
Helavo Heavy Duty H1050
Extrem stabil und extra breit
Der Rollator mit großem, höhenverstellbarem Sitz ist ein technisch fortschrittlicher und belastbarer Begleiter für Nutzer mit einem Gewicht von bis zu 226 kg.
229,90 EUR
(Stand von: 28.05.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Oder wie wäre es mit dem Helavo Heavy Duty H1050? Dieser Rollator ist bis 226 kg ausgelegt und ideal für alle, die regelmäßig Sitzpausen machen.

Das Aluminiumgestell macht ihn einerseits stabil und andererseits sehr wendig und leicht. Die Sitzfläche ist 57 cm breit und gepolstert. Sowohl Rückenlehne als auch Sitzfläche können in der Höhe verstellt werden. Beim Sitz hast du einen Spielraum zwischen 53 und 58 cm.

Bei diesem Modell profitierst du von Zubehör wie einer Stockhalterung, ergonomischen Handgriffen und einer Stufenhilfe.

Der geräumige Transportkorb ist unter der Sitzfläche angebracht, wodurch auch sensible Gegenstände wie Brieftasche oder Schlüssel sicher verstaut werden können. Die Räder sind für alle Oberflächen ausgelegt, zudem hat das Gerät eine Feststellbremse.

Der Preistipp für Sparfüchse

Top Produkt
Trendmobil LR 53
Extra leicht
Dieser Rollator hat eine wendige und leichte Bauart. Er ist gerade mal 6,7 kg schwer und faltbar. Sowohl Sitzfläche als auch Rückenlehne sind gepolstert. Inkl. Dokumentenfach mit Reißverschluss und einer Sitzbreite von 38 cm. Sitztiefe: 32 cm.
84,54 EUR
(Stand von: 28.05.2024)
Hinweis: Diese Box enthält Affiliate-Links (Bilder, Titel, Buttons). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Mehr dazu

Wenn du ein robustes und gleichzeitig leichtes Modell suchst, dann könnte der Trendmobil LR 53 eine gute Wahl für dich sein.

Dieses Gerät ist wendig, leicht und dennoch sehr stabil. Die maximale Belastbarkeit liegt bei 120 kg. Die Gesamthöhe kannst du zwischen 77 und 90 cm frei einstellen.

Der mitgelieferte Korb kann in zwei Positionen angebracht werden. Im Lieferumfang enthalten sind zudem ein Stockhalter und ein Korb. Die Griffe lassen sich auf deine Körpergröße einstellen.

Auch interessante Beiträge für dich

Unsere Reihung

  1. FabaCare XXL Goliat
  2. Helavo Heavy Duty H1050
  3. Trendmobil LR 53

So haben wir die passenden Modelle mit großen Sitzmöglichkeiten gefunden

Wir haben uns bemüht und das Internet nach Geräten durchforstet, die deinen Bedürfnissen entsprechen. Mit unserem Ratgeber möchten wir dich bei der Suche nach einem robusten, langlebigen Modell mit ausreichend großer Sitzbank unterstützen.

Bei unserer Online Recherche haben wir uns durch Bewertungen von Käufern, Benutzerhandbücher, Informationen von Verkäufern und Testberichte gelesen. Dabei sind uns drei Modelle besonders ins Auge gestochen, die wir dir heute empfehlen.

Wir möchten dir die lange und zeitfressende Recherche abnehmen, damit du den Rollator findest, der deine Anforderungen erfüllt.

Darauf haben wir besonders geachtet:

  • Größe der Sitzbank
  • Breite der Sitzgelegenheit
  • Meinungen von Kunden
  • Wendigkeit
  • Leichtes Material
  • Hohe Belastbarkeit
  • Zubehör
  • Breite Rückenlehne
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Was versteht man unter einer breiten Sitzfläche bei einem Rollator?

Es gibt drei Möglichkeiten, die Breite der Sitzfläche zu definieren. Einige Menschen verstehen Gehhilfen mit einer langen Sitzfläche als breit, andere meinen mit der Breite die Tiefe der Sitzgelegenheit.

Und andere wiederum hätten gerne eine lange und tiefe Sitzfläche. Bevor du zuschnappst, solltest du dir im Klaren darüber sein, was ein Rollator mit einer breiten Sitzfläche für dich ist.

  • Rollator mit tiefer Sitzfläche: Je nach Machart und Typ kann die Tiefe der Sitzfläche zwischen 25 und 60 cm ausfallen. Bei den meistens Geräten sind es mindestens 40 Zentimeter.
  • Rollator mit langer Sitzfläche: Solche Sitzflächen sind ideal für Menschen, die etwas mehr auf die Waage bringen und daher im Hüftbereich nicht so schmal ausfallen. Das bedeutet im gleichen Zuge aber auch, dass der gesamte Rollator in der Bauart breiter ausfällt. Möchtest du das Gerät in der Wohnung nutzen und hast enge Türstöcke, dann achte auf die maximale Breite des Rollators.

Eine breite Sitzfläche bietet mehr Komfort und Stabilität als eine schmale Sitzfläche und ermöglicht es dir, länger zu sitzen, ohne Schmerzen oder Unbehagen zu verspüren. Einige Personen benötigen möglicherweise auch zusätzlichen Platz, um sich während des Sitzens zu bewegen, und eine breitere Sitzfläche kann diesen Raum bieten.

Gut zu wissen: Nicht alle Rollatoren sind mit Sitzflächen ausgestattet! Es gibt auch Modelle, die nur Handgriffe und einen abnehmbaren Korb haben.

Für wen lohnt sich eine große Sitzgelegenheit bei der Gehhilfe?

Eine große Sitzmöglichkeit beim Rollator lohnt sich für Personen, die während der Nutzung häufig Pausen einlegen möchten und müssen. Ideal für jeden, der Schwierigkeiten hat, längere Strecken zu gehen. Eine breite Sitzgelegenheit ermöglicht bequeme Ruhezeiten einzulegen, wenn man müde wird oder wenn das Gehen zu anstrengend wird.

Ältere Menschen

Im Alter lässt die Ausdauer oft nach und Ermüdung tritt schneller ein. Eine bequeme Sitzgelegenheit ermöglicht älteren Menschen, sich regelmäßig auszuruhen und ihre Energiereserven wieder aufzufüllen.

Personen mit Einschränkungen

Eine geräumige Sitzgelegenheit kann für Menschen mit Gehbehinderungen oder anderen Einschränkungen von Vorteil sein. Sie ermöglicht das Zurücklegen von längeren Strecken ohne übermäßige Belastung.

Menschen mit chronischen Schmerzen

Personen, die unter chronischen Schmerzen leiden, können von einer großen Sitzgelegenheit profitieren. Diese ermöglicht es ihnen, regelmäßig Pausen zu machen und dadurch ihre Schmerzen zu lindern.

Personen mit Gleichgewichtsproblemen

Menschen mit Gleichgewichtsproblemen können Schwierigkeiten haben, längere Strecken zu gehen, ohne das Gleichgewicht zu verlieren. Eine große Sitzgelegenheit ermöglicht ihnen, eine Pause einzulegen und das Gleichgewicht wiederzufinden, bevor sie ihre Gehübungen fortsetzen.

Unsere Reihung

  1. FabaCare XXL Goliat
  2. Helavo Heavy Duty H1050
  3. Trendmobil LR 53

Wenn du mehr über das Sitzen am Rollator wissen möchtest, empfehlen wir dieses Video:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was macht einen guten Rollator mit breiter Sitzfläche aus?

Wenn du einen Rollator kaufen möchtest, ist die Breite der Sitzfläche ein wichtiges Merkmal, auf das du bei der Auswahl achten solltest.

Bevor du einen Rollator kaufst, solltest du also unbedingt sicherstellen, dass er die breite Sitzfläche hat, nach der du suchst. Die Sitzgelegenheit kann den Unterschied zwischen einem angenehmen und einem unangenehmen Sitzerlebnis ausmachen und ist daher ein wichtiger Faktor bei der Auswahl des richtigen Rollators.

Es gibt aber zusätzlich noch weitere Faktoren, auf die du achten sollst. Dazu zählen etwa:

  • Material der Sitzhilfe
  • Polsterung
  • Rückenlehne
  • Stabilität & Leichtigkeit

Material

Die Sitzfläche bei einem Rollator kann aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Zu beachten: Einige breite Sitzflächen sind einfacher zu reinigen, andere weniger gut.

Viele Modelle haben Sitzflächen aus Kunststoff. Es ist leicht zu reinigen, da man es einfach mit einem feuchten Tuch abwischen kann. Außerdem sind Kunststoffoberflächen sehr langlebig und strapazierfähig. Der größte Teil dieser Modelle hat einen weichen Polster auf der Kunststoffablage.

Andere Modelle haben textilbasierte Sitzflächen, die aus Nylon oder Polyester bestehen. Sie bieten Flexibilität und sind atmungsaktiv.

Welches Material das richtige ist, hängt von Anforderungen und Vorlieben der Nutzer ab.

Polsterung

Bei so ziemlich jedem Rollator ist die Sitzfläche gepolstert. Die Polsterung kann aber je nach Modell und Hersteller unterschiedlich stark ausfallen. Meistens wird auf Schaumstoffpolsterung gesetzt.

Bei zusammenklappbaren Rollatoren sind die Sitzflächen nicht so stabil und hängen etwas durch – sie besteht aus Textilmaterial. Anfangs waren die Sitzgelegenheiten aus Textilmaterialien nicht sonderlich massiv, die Hersteller haben aber ordentlich nachgebessert.

Wir können auch Rollatoren mit solchen Sitzflächen empfehlen – wenn dir die Breite ausreicht.

Rückenlehne

Die Rückenlehne (auch Rückengurt genannt) sollte nicht zu schmal ausfallen. Sie bietet während des Sitzens zusätzliche Sicherheit und Stabilität. Je breiter der Gurt ausfällt, desto gemütlicher kann man sich zurücklehnen.

Stabilität & Leichtigkeit

Ein guter Rollator ist stabil und kann dadurch Sicherheit bieten. Gleichzeitig ist er wendig und leicht, um auch mit wenig Kraft problemlos von einem Ort an den anderen wechseln zu können. Es gibt wendige und schmale Modelle für die Wohnung, aber auch größere Rollatoren, die eher für Outdoor Aktivitäten geeignet sind.

Weiche und große Sitzgelegenheiten findest du eher bei den Geräten, die für draußen konstruiert sind.

Zusätzliche Funktionen

Überlege dir, ob die Gehhilfe einen Einkaufskorb, eine Tablettablage, Reflektoren oder eine Stockhalterung haben soll. Nicht jeder benötigt all diese Funktionen, aber vieles ist sehr praktisch. Sollte dein Rollator diese Zusatzfunktionen nicht besitzen, kann man einige nachrüsten.

Rollator mit breiter Sitzfläche kaufen: Diese Fragen musst du dir stellen

Du bist noch nicht ganz sicher, welches Modell wirklich für dich geeignet ist? Welcher ist der beste Rollator mit breiter Sitzfläche für mich? Diese Frage kannst du dir leider nur selbst beantworten.

Wir haben aber Fragen für dich gesammelt, die dir bei der Entscheidungsfindung helfen werden. Es gibt ein paar Kriterien, auf die du achten solltest, wenn du dir eine Gehhilfe gönnst. Dabei ist es vollkommen egal, für welche Marke du dich entscheidest, vielmehr zählen die Funktionen.

Mit diesen Fragen solltest du dich vor dem Kauf unbedingt auseinandersetzen:

  • Wie wichtig ist mir, dass der Rollator faltbar/klappbar ist?
  • Werde ich das Gerät vorwiegend im Haus oder draußen verwenden?
  • Wie breit darf das Modell maximal sein, wenn ich es im Haus nutze?
  • Wie groß ist die Sitzfläche, genügt mir das?
  • Welche zusätzlichen Funktionen hat das Modell?
  • Wie schwer ist der Rollator?
  • Was ist das maximale Benutzergewicht und wie viel wiege ich?
  • Gibt es eine gepolsterte Rückenlehne?
  • Welche Bereifung hat der Rollator?
  • Gibt es Zubehör wie Stockhalter, eine abnehmbare Tasche oder sogar einen Regenschirm?
  • Wie viel möchte ich ausgeben? Wo liegt meine Schmerzgrenze?
  • Gefällt mir das Gerät? Es gibt inzwischen viele Farben und Designs.
  • Gibt es eine Feststellbremse?
  • Wie lange ist die Garantie und gibt es Ersatzteile?
  • Welche Meinung haben Käufer in den Produktbewertungen?

Unsere Reihung

  1. FabaCare XXL Goliat
  2. Helavo Heavy Duty H1050
  3. Trendmobil LR 53

Unser Fazit

Ein Rollator mit breiter Sitzfläche bietet viel Platz, um während des Spaziergangs eine Pause einzulegen und neue Energie zu sammeln. Die meisten Modelle bieten eine gepolsterte Sitzgelegenheit und eine breite Rückenlehne. Besonders geeignet sind diese Modelle für dich, wenn du dir bei längeren Märschen schwer beim Gehen tust.

Achte auf einen robusten Rahmen, Wendigkeit und Zusatzfunktionen wie Stockhalterung, Einkaufskorb etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert